Polizei - Regelwerk
#1
Polizei Interne Regeln


Unwissenheit schützt vor Strafe NICHT!


Polizeiinterne Regeln auf einen Blick


Vorwort:
Mit dem folgenden Schriftstück möchten wir dir die Verhaltensregeln bei der Polizei Altis etwas genauer beschreiben. Ich werde hierzu einige Punkte ansprechen und etwas genauer ausführen. Die Einhaltung dieser Regeln ist wichtig für das Auftreten der Polizei gegenüber Rebellen und Zivilisten auf Cloud7even. Sie sollen verhindern, dass die Mitbewohner von Altis einen falschen Eindruck von der Polizei bekommen. Und die bräuche der Polizei einschränken sodass jeder Spaß am spielen hat.


Regelwerk:


§1. Keine Zivilisten/Rebellen mehr Online
Dies soll keinesfalls heißen, dass die Polizei Altis nun machen darf, was sie will. Sprich: Das Einhalten der Disziplin hat bestehen zu bleiben, gegenseitiger Beschuss o. Ä. ist zu unterlassen. Dazu gehört auch das Zerstören von Fahrzeugen durch Beschuss.


§2. Das HQ – unser Spielplatz NICHT!
Das Zerstören des HQ-Gebäudes ist zu unterlassen, da dies kein schönes Bild auf die Polizei von Altis wirft. Dies setzt in Kraft, dass jeglicher Beschuss auf Fenster oder Türen sowie Gebäude und Fahrzeuge zu unterlassen ist. Jeder Beamte, der dennoch das HQ-Gebäude oder Fahrzeuge mutwillig zerstört oder beschädigt, muss mit Strafen und einem negativen Eintrag in seiner Akte rechnen.


§3. Und was gab es bei dir zu Essen? Funkdisziplin:
Die Einhaltung der Funkdisziplin ist dem Vorstand und dem HQ sehr wichtig. Dies setzt voraus, dass in den jeweiligen Streifen bitte nur Dinge zum Einsatz o. Ä. besprochen werden (dieser Punkt tritt in Kraft, sobald ein Einsatz beginnt). Das Hauptwort hat der EL (Einsatzleiter) im Channel. Nur er steht im direkten Kontakt mit dem HQ und gibt die jeweiligen Anweisungen. Bei Verstoß der Funkdisziplin können Pflichttrainings verteilt werden.


§4. Ich sehe was, was du nicht siehst
Wie bereits im §1 beschrieben, ist das Auftreten der Polizei Altis allen Spielern sehr wichtig. Deswegen bitten wir euch, Zivilisten die euch eventuell ansprechen nicht zu ignorieren. Wir sind ein RP-Fun-Server, sprich: wenn ihr die Chance habt RP zu betreiben, sollt ihr diese nutzten.


§5. Das HQ macht die Einteilung
Nach jedem Restart gibt es die neu Einteilung durch das HQ, sobald mehr als 2 Cops im Dienst sind. Nur ein vollwertiger Cop(Rang 3 oder höher wenn möglich) darf die Funktion des HQ’s übernehmen.


§6. Gib mal n’ paar Waffen!
Das weitergeben von Ausrüstung ist nicht gestattet. Nur wenn es der Vorstand genehmigt, dürfen beispielsweise Westen oder Waffen (von höherer Rangigen) an die unter Rangigen weitergegeben werden.


§7. Jeder bekommt, was er verdient
Es wird von den Vorständen sowie den jeweiligen Ranghöheren entschieden. Sprich: das permanente Fragen: “Wann werde ich befördert?”, ist zu unterlassen. 
Alle wichtigen Trainings und Prüfungen werden in der Polizei Foren Unterkategorie bekanntgegeben.


§8. Beschlagnahmen
Fahrzeuge mitnehmen/Beschlagnahmen nicht einfach Disconnecten!.
Das Beschlagnahmen von Fahrzeugen ist während eines Einsatzes streng verboten und wird hart bestraft.


§9. Straf-Übertragung
Jeder Regelverstoß die ein Polizist in seiner Laufbahn als Zivilist bekommt, wird autom. in die Polizeiakte eingetragen.


§10. Rebellen Aktivitäten
Ihr dürft als Rebelle spawnen und auch spielen, aber solltet immer beachten das ihr euren Cop Namen als Ziv auch tragt und ihr für euren Ruf zuständig seit! Insofern der Cop Name als Ziv vorhanden ist.


§11. Equipment
Es darf nie Equipment weitergegeben werden. Sprich: Nicht ins Auto legen und als Ziv rausnehmen. Sollte dies vorkommen wird einem sofort der Rang entzogen!


§12. Mobbing
Es ist absolut verboten jemanden zu mobben! Sollten wir dies mitbekommen, werden die Mobber aus der Polizei Permanent ausgeschlossen. Beschwerden kann man (auch anonym) auf dem Forum über PM abgeben. Das heißt auch witze über z.b.s Downsyndrom..


§13. Aktivität
Ein Polizist sollte immer aktiv sein. Wenn jemand mehr als eine Woche ohne Abmeldung fehlt, wird er aus der Polizei entlassen und muss wieder neu anfangen.


§14. Bewertungen
HQ Stunden, werden ab sofort jedes mal weitergegeben an einen Ausbilder oder an die Leitung. Sollte es vorkommen, dass man Stunden erfindet, kommt es zu einer Verwarnung und Pflichttraining bzw. zur degradierung.


§15. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!
Jeder sollte sich vor Dienstantritt vergewissern, dass keine neuen Regeln der Polizei existieren. Oder das andere neue Informationen existieren worüber man bescheid wissen sollte. Jeder ist selbst dafür verantwortlich.


§16. Kein Supporter da?
Ist kein Supporter/Admin da und es sollte sich ein RDM’er auf dem Server befinden.
Kann man diesen in den Knast stecken oder Fixieren damit er unschädlich ist.
Dies ist NUR erlaubt wenn der Täter den Server schädigen möchte und nicht weil eine Situation falsch verstanden wurde!
Dies gilt für (EINDEUTIG!):
-VDM
-RDM
-Starkes Trolling Ingame


§17. D-Strafen (Dienst-Strafen)
Nach 3 Verwarnung folgt 1 Wöchige Degradierung


§18. Legale Waffen / Kleidung
Legal sind alle Waffen die für den Polizisten nicht sichtbar sind.
Oder falls damit eine Straftat begangen wurde/werden soll.
Kleidung:
Kleidung die dem Krieg dient ist immer als Verboten anzusehen, außer Westen bis Stufe 2.


§19. Ankündigung
Ohne eine volle Ankündigung wie: “Hände hoch Überfall” darf seitens der Polizei nicht geschossen werden sprich: “Hände ho..” und dann schiessen. Sowas wird ab sofort auch mit einer S-Strafe(Server-Strafe) und D-Strafe(Dienst-Strafe) geahndet. Allerdings ist es so dass die Polizei ab diesen Zeitpunkt denjenigen Tasern darf allerdings nicht Erschießen! Ticket für Verdacht auf Überfall? Klar. Sowohl die Vollständige Durchsuchung..


§20. Ohne Ankündigung
Illegale Fahrzeuge/Gepanzerte darf ohne Ankündigung auf DIE REIFEN geschossen werden. Somit ist allerdings eine Schuss Ankündigung seitens der Rebellen erlaubt! Dazu zählen im übrigen auch geklaute Polizei Fahrzeuge.


§21. Das eigene Leben.
Das eigene Leben ist viel Wert und soll gut gehütet werden! Sprich bei einem Überfall gegen 3 Rebellen alleine eine Waffe zu ziehen ist Fail RP, und wird ab sofort mit S-Strafen geahndet. Die genannte Situation ist nach dem Motto:
“Scheiss egal hab eh genug Geld”.


§22. Bußgeldkatalog
Jeder Polizist, hat sich bedingungslos an den aktuellen Bußgeldkatalog zu halten.


§23. Raid
Die Polizei darf, falls Fahrzeuge der Polizei geklaut wurden o.Ä. ein Rebellen HQ Raid durchführen, falls Verdacht besteht dass das Fahrzeug sich dort befindet. Die Polizei darf ohne gültigen Grund nicht “einfach so” Raid’s vollziehen.
Voraussetzung: Die Erlaubnis einer Leitung einholen!
Eine Rundfunk Nachricht dafür wäre z.B.:
“Hallo Liebe Bürger von Altis wir die Stelle der Polizei Altis’s werden das  …... HQ stürmen, wir bitten alle Bürger die sich dort oder in der nähe befinden die Hände hoch zu nehmen, sie haben dafür 3 Minuten Zeit!”
Selbst wenn jemand wegrennt, und sich versucht zu Positionieren, daran denken: REAKTIONSZEIT!


§24. Reaktionszeit
Nachdem man einer Person sagt, was sie tun soll z.B.: “Sofort die Waffe weg, sonst wird geschossen!”, hat man eine Menschliche Reaktionszeit einzuhalten diese beträgt min. 7 Sekunden.


§25. Verfolgungsjagd
Wenn man einen Flüchtigen verfolgt, (mit Normaler Sirene “F - Taste”) so kann man diesen nicht einfach sofort Tasern nachdem das Auto durch egal welche Situation zum stehen kommt. Man sagt dem Flüchtigen erst was er tun soll > Reaktionszeit.


§26. Schussfreigabe
Die Polizei darf, nach ca. 30 Sekunden die “Call - Sirene” zünden. Dies ist nur erlaubt bei gepanzerten Fahrzeugen oder, in Fahrzeugen wo Bewaffnete drin sitzen. Bei Fahrzeugen wie: MB4WD,Prowler etc. sollte man erst schauen wer drin sitzt, dann zündet man die Sirene. Sollten die Insassen eindeutig auf RP aus sein, ist da drauf einzugehen.


§27. Gesprächs-Flucht (TS)
Wenn man im Teamspeak, von einer Autoritätsperson gemoved wird, zu einem Gespräch. Hat man das Recht jemanden dazu zu ziehen zu beweiszwecken. Entzieht sich ein angeschuldigter aus dem Gespräch, kann der Veranlasser des Gesprächs diesem, sofort eine Verwarnung eintragen bzw diesen degradieren.


§28. Sperrzone
Die Sperrzone darf nur gesetzt werden unter folgenden voraussetzungen:
-Kampfgefecht
-Bankraub
-Tankstellenraub
Alles weitere muss eine Leitende Person genehmigen.
Sperrzonen werden nicht gespamt!


§29. Zivil-Fahndung
Die Zivil-Fahnder müssen eine Autoritätsperson fragen, wie Polizeidirektor,Stv. Polizeidirektor,Ausbildungsleitung, ob sie in den Dienst dürfen. Sollte eine Zentral Bank-/filiale überfallen werden, dürfen sich die Ziv-Fahnder ohne Erlaubnis in den Dienst begeben + (max. 2 Ziv Fahnder dürfen gleichzeitig im Dienst sein). Sobald eine wie oben genannte Situation vorbei ist, folgt der Austritt des Dienstes.
Die maximal Grenze kann von einer der Obrigkeiten “gebrochen” werden.


§30. Beleidigung
Sobald ein Polizist im RP beleidigend wird hat es etwas mit dem auftreten der Polizei zutun und ist zu unterlassen. Sobald ein Zivilist so etwas macht, ist es ihm überlassen. Allerdings darf der Polizist ihn bei erneuten oder durchgehenden beleidigen ein Ticket ausstellen.
Bei harten Beleidigungen wie z.B.:
-”Hurensohn”
-”Ich fick deine Mutter”
… darf der Polizist diesen in die JVA verweisen und wird an den Support mit Ausnahme übergeben..
Sprich: Alle Beleidigungen die außerhalb des RP’s sind.


§31. Niederschlagen
Sobald ein Polizist niedergeschlagen wird, darf seitens der Polizei ohne Call getasert werden.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group. Theme designed von m0ckingbird © 2015-2019.