InGame - Regelwerk
#1
Ingame Regelwerk


Unwissenheit schützt vor Strafe NICHT!


Die hier beschriebenen Regeln gelten auf allen Servern von Cloud7even.cc

Die Serverregeln sollen ein Spielumfeld ermöglichen, in dem alle Spieler auf faire Weise Spaß haben können. 

Die Einhaltung der Serverregeln ist verbindlich um hier spielen zu können.
 
Überwachung und Sanktion in Bezug auf Serverregeln fällt nicht in das Rollen Spielerische
Zuständigkeitsbereich der Polizeiarbeit. Bitte teile Verstöße, wenn möglich mit Beweis, einem
Admin oder Supporter mit.
Das Brechen von Serverregeln wird abhängig von der Entscheidung des zuständigen Admins mit
Kick, temporären Ban oder permanenten Bann bestraft.
Spiele Fair handle gerecht!

Unterstützer bzw. Spender bekommt man, sobald man 10 € gespendet hat, und erhält dadurch ausschließlich Kosmetische veränderungen welche nicht das Spielgeschehen beeinflussen oder unfair verbessern.
Sollte man über den Betrag von 40 € kommen so wird man "High-Don„ und erhält dadurch zusätzliche Fahrzeug und Kleidung Skins.
Spenden können und werden nicht zurückgezahlt oder erstattet werden.
Sollte jemand gespendet haben so wird dieser in Hinsicht auf Strafen nicht anders behandelt und kann trotzdem noch permanent ausgeschlossen werden.
 
Um einen Reibungslosen Spielablauf zu gewährleisten ist es notwendig, das jeder Spieler seine
Handlungen durchdacht ausführt und dafür sorgt das der Spielverlauf nicht durch ihn selbst
beeinträchtigt wird. Sollte ein Spieler mehrfach absichtlich unangenehm durch sein Rollenspiel oder
durch die von ihm getätigten Handlungen auffällig werden, behalten wir uns vor ihn permanent von der Community und allen anderen von uns bereitgestellten Diensten auszuschließen.
 
Die letzte Entscheidung liegt im Zweifelsfall bei den Admins, diesen ist mit Respekt und
Freundlichkeit zu begegnen. Wer beleidigend oder ausfallend wird, kann damit das Privileg, auf den
Cloud7even zu spielen verlieren.
Alle Banns die auf dem Server bezogen ausgesprochen werden, sind nicht auf den TeamSpeak
anzuwenden. Nur wer sich nicht an unser TeamSpeak-Regelwerk hält, kann dort dafür bestraft
werden.


§1 - Vergabe von Charakter- oder Gangnamen
 
Ein Charaktername muss aus Vorname und Nachname bestehen. Der Nachname darf mit einem punkt abgekürzt werden z.B.s Killian R.
Der gewählte Name einer Gang stellt auch den Namen des eventuell gegründeten Unternehmens
dar. (siehe: Gewerbeanmeldungen)
Der Charakter- oder Gangname muss folgende Bedingungen einhalten:
Keine Sexistischen Inhalte
Keine Beleidigenden Inhalte
Keine rassistischen Inhalte
Auf Wunsch kann der Name einer Gang / eines Unternehmens geändert werden, dies muss jedoch
mit Zustimmung eines Admins geschehen, da nur diese den Namen ändern können.
Der Name darf keinen Clantag enthalten also kein z.B.s [GG] John Holten.
 
Die Änderung des Charakternamen ist jederzeit möglich.
 
Wer den Namen seines Charakters ändert, beginnt eine neue RP-Identität.
 

§1.1 Regelwidrige Handlungen sind:
 
Der Sidechat darf nur für schriftliche Kommunikation genutzt werden.
Die Weitergabe des Standorts o.Ä. einer anderen Fraktionen ist nicht gestattet! Spam, von Nachrichten/Musik in jeglicher Form ist zu unterlassen.

Namen, die von anderen als Beleidigung, anstoßend oder als entwürdigend wahrgenommen
werden können. Gruppennamen sind davon ebenfalls betroffen.
Die Nutzung von Hacks, Cheats und Exploits. oder jegliche andere möglichkeiten, sich unfaire
Vorteile zu verschaffen, wird in jedem Fall mit einem permanenten Ban für alle Server sanktioniert.
Das entziehen einer Situation durch schließen des Spiels (Combat-Log),sowie das “Retten” seiner
Ausrüstung durch schließen des Spiels bei Tod.
Injizieren sowie duplizieren von Gegenständen und Geld ist streng Verboten. Verwende niemals eindeutig gecheatete Gegenstände dies kann zu einem Full Reset führen.
Das Stehlen von Gegenständen, auch mit dem Mausrad, direkt aus dem Inventar (Rucksack,
Fahrzeug), anderer Charaktere (Spieler) ist ein Banngrund. Polizisten dürfen im Rahmen einer
Durchsuchung die Rucksäcke anderer Spieler durchsuchen und gegebenenfalls illegale
Gegenstände beschlagnahmen. (Ausnahme bei Personen welche niedergeschlagen werden)
Das verschieben/anschubsen von Wasserfahrzeugen, deren Besitzer du nicht bist ist untersagt. Insbesondere darfst du durch Verschieben dieser Fahrzeuge keine anderen Spieler verletzen oder töten.
Das Ausrauben, Beklauen oder das als Geisel nehmen von Polizisten,
wenn 3 Beamte oder weniger im Dienst sind ist untersagt. Hierbei zählen ausschließlich Beamte die den Rang „Anwärter“ oder höher innehaben. Das Wehren gegen polizeiliche Maßnahmen ist jederzeit erlaubt, das Töten von Polizisten sollte jedoch möglichst vermieden werden.
Das entziehen aus einem Support Gespräch wird bestraft.
Das versperren von Ausfahren eines HQ's (Polizei, etc)* : Eine Ausfahrt gilt als Versperrt
wenn die Polizei das HQ durch die blockierte Ausfahrt nicht mehr verlassen kann.
Das Anhängen von Fahrzeugen mit einem Helikopter, dessen Besitzer ist zu unterlassen (Schlüssel muss vorhanden sein!) Das Aufbrechen eines Fahrzeugs stellt keine Legitimierung für ein Anhängen dar.
Power RP Metagaming.
RP-Verweigerung (Fail RP).
Das versperren von Hauptstraßen seitens der Zivilisten mit Gegenständen wie Stühlen etc ist verboten (Ausnahme: Straßensperren und dafür vorgesehenes Hilfe Material für Polizisten).
Das Zeichnen von Anstößigen Symbolen oder Schriftzügen auf der Karte. Das Spammen mit dem
Zeichentool (wird in jedem Fall als Trolling bewertet).
Das gezielte Ablegen von Equipment, welches als Polizist "erbeutet" wurde, um dieses als Zivilist
aufzunehmen ist streng Verboten. Dies Betrifft sowohl polizeiliches Equipment als auch, als Polizist, beschlagnahmtes Equipment.
 
 
§1.2 Aufsuchen des Supports  
Um laufende Roleplay Situationen nicht zu unterbrechen und einen reibungslosen Ablauf zu
gewährleisten ist es notwendig eine Rollen Spielerische Situation erst zu beenden bevor man den
weg zum Support einschlägt um sich aufgrund einer Situation zu beschweren. Das vorzeitige
verlassen der Situation wird als RP Verweigerung angesehen und ist als Regelwidrig zu betrachten.
 
Das Herbeiführen von Ergebnislosen Support Gesprächen, sprich das Anprangern andere Spieler ohne ersichtlichen Grund, führt zu einer Verwarnung der eigenen Person. Mehrere Verwarnung können mit einem temporären oder dauerhaften Verweis sowie einer Moderations-Sperre bestraft werden.


§2 Random Deathmatch (RDM) / Vehicle (Random) Deathmatch (V®DM)
 
Das Töten anderer Charaktere darf grundsätzlich nur mit Rollenspielerischem Hintergrund
vollzogen werden. Der Schutz des eigenen Lebens, sowie des Lebens anderer ist ein
Rollen Spielerischer Hintergrund, gleiches gilt für Gewaltanwendung, die sich aus einem
nachvollziehbaren Spielgeschehen ergeben hat. Wann immer möglich soll dem Gegenüber jedoch
Gelegenheit gegeben werden, die Situation auf andere Weise (Kommunikation, Einlenken, ggf.
Flucht) zu lösen.
 
Der Polizei und Spielern mit triftigem Rollenspielerischem Grund ist es erlaubt, ein flüchtiges
Fahrzeug durch "Rammen" zu stoppen. Explosionen gilt es möglichst zu vermeiden. Ziel ist es, das
Fahrzeug zum Stillstand zu bringen ohne den Fahrer zu töten. Die Absicht, jemanden ausrauben zu
wollen, ist diesbezüglich kein triftiger Rollen Spielerischer Grund.
 
V®DM ist das Mutwillige töten mit Fahrzeugen. Dies ist stets untersagt. Einzige Ausnahme Fall:
“Sie werden überfallen und der Täter stellt sich vor ihr Fahrzeug” Ihnen wird die Wahl gegeben Gas
zu geben oder auszusteigen.
 

§3 Safe Zones
 
-Jegliche Fahrzeugspawns
-Alle Waffen Shops
-Support Area
-Schwarzmarkt
-ATMs
-Gekennzeichnete Bereiche (Eingekreiste Gebiete, auch Gang-Basen)
Beachte: In Städten mit markierten Safezones, tritt die Safezone selbst nur innerhalb des
markierten Bereichs in Kraft.
-Polizei HQ's
Dazu zählen nicht: VERARBEITER, HÄNDLER von ITEMS
Was ist eine Safezone?
 
Eine Safezone hat einen Umkreis von 75 Meter. Von 75-150 Meter entscheidet der Supporter was
passiert. Ausnahme sind die ATMs, diese haben einen Umkreis von maximal 30 m. Da es eine große Menge von ATMs auf der Karte gibt, besitzen diese einen kleineren Safezone-Radius, dieser greift nur vor/bei/nach Benutzung. Es ist jedoch verboten, Spieler auszurauben, die den ATM gerade sichtlich aktiv benutzen (davor stehen) gleiches gilt ebenfalls für das nutzen von Garagen.
 
Das Verursachen von Explosionen (auch durch Fahrzeuge), Raub (nicht der Raub von Fahrzeugen)
oder das Töten von Spielern sowie das Schießen (Ausnahme Taser Waffen) in diesen Zonen ist
verboten und wird durch einen Bann bestraft.
 
An Marktplätzen oder Safezone Städten ist das sichtbaren Tragen einer illegalen Schusswaffe
verboten, dies gilt zur Beruhigung der neueren Spieler.
 
Der Polizei ist es nicht gestattet innerhalb von Safezone-Städten scharfe Waffen zu tragen. Das
Tragen von Tasern oder scharfen Handfeuerwaffen ist innerhalb dieser Städte nur bei unklaren
Situationen zulässig.
 
Eine Safezone wird nur außer Kraft gesetzt wenn ein verfolgter Spieler diese zum Schutz benutzen
möchte. Nicht involvierte Spieler sollten möglichst verschont bleiben
Die Flucht in eine Safezone stellt keinen Regelverstoß dar, jedoch ist die Safezone für den
flüchtenden Spieler, solange die Situation (die Flucht) noch läuft, nicht in Kraft. Ausnahme besteht für Safezones in denen man niemanden Niederschlagen oder Töten kann.
 
Die Safezone in Kavala ist Absolut! Und
wird durch nichts außer Kraft gesetzt.

Desweiteren werden die Standard-Safezone-Radien verdoppelt (150m und bis 300m entscheidet
der Supporter).
 
Das Aufbrechen von Fahrzeugen und Häusern jeglicher Art ist innerhalb von Safezones nicht
erlaubt.
 
Dies gilt für jegliche Art von Safezone außer ATM´s.
 
Ist eine Safezone nur temporär in Kraft, so gilt dieses Verbot ebenfalls nur dann wenn die
Safezone an sich in Kraft ist.
 
Das "flüchten" in die Absolute Safezone Kavla ist zu unterlassen!
 

§4 New Life Regel
 
Mit dem Tod eines Charakters erlöschen dessen vorherige Straftaten, dies setzt voraus das der
Spieler auch durch einen anderen Spieler getötet wurde. Selbstmord oder anderweitig absichtlich
herbeigeführter Tod des eigenen Charakters ist kein Grund für das Eintreten der New Life Regel
und führt auch nicht zum Erlass der Straftaten.
Für den eigenen Tod darf der Charakter sich nicht durch einen Gegenangriff rächen.
Bei Charaktertod durch RDM oder Respawn ist kein Anlass für das Eintreten der New Life Regel.
Der Tod durch Bugs oder spieltechnische Fehler, die der Spieler nicht zu verantworten hat, sind
kein Grund für das Eintreten der New Life Regel.
Jeder darf genau einmal an einem Event (Roleplay Situation) teilnehmen. Nach seinem Tod darf
der Spieler nicht an den Ort des Geschehens zurückkehren bis das Event beendet ist. Beispiel: Es
findet ein Tankstellen Überfall statt. Die Situation ist dann beendet wenn alle Beteiligten von Ort
des Geschehens abgerückt sind.
Ein Event beginnt mit Eröffnung des RP und endet mit dessen Ausgang.
Ist das Ende der RP-Situation nicht zu 100% ersichtlich, so gilt die Situation als nicht-beendet.
Dem Ort der Tötung darf sich bis das KG beendet ist nur und für 5 Minuten ab Respawn nicht näher als 1.000 Meter angenähert
werden.
Sowohl reguläre als auch ungeplante Server-Restart stellen keinen Grund für das Eintreten der
New-Life Regel dar. Sollte der Server Restarten so wird die New-Life Rule aufgehoben, dies gilt auch für Abstürze.

 
§5 Gangs
 
Die Mitgliedschaft in einer Gang ist nicht illegal.
Gangs können anderen Gangs den Krieg erklären. Hierzu müssen beide Gang Leader diese
Erklärung im Forum unter der Unterkategorie Gang-Talk Akzeptieren.
Streitereien bezüglich des Krieges sollen untereinander geklärt werden. Feindseligkeiten stellen
keinen Grund für ein Aufenthalt im Support dar. (Ausnahme: Beleidigungen o.Ä. außerhalb des
RP)

Es dürfen maximal zehn (10) Mitglieder einer Gang in einer RP-Situation verwickelt sein. Eine
Zusammenstellung aus mehreren Gruppierungen darf ebenfalls dieses Limit nicht überschreiten, die unbeteiligten Personen dürfen sich nicht auf 1km der Situation nähern.
Die Gesamtanzahl an Gang-Mitgliedern, die gleichzeitig Online sein dürfen, ist nicht limitiert.
Die Nutzung des Gang-Bankkontos bedarf keinen Besonderen Voraussetzungen. Das Geld auf
diesem speziellen Konto kann zum Kauf von Gegenständen an Gang Gebieten genutzt werden.
Eine Barauszahlung des Geldes vom Gang-Bankkonto ist nicht möglich.
Eine Überweisung des Geldes auf das Gang-Bankkonto einer anderen Gang ist möglich, dem
müssen jedoch die Anführer beider Gangs zustimmen. Die Überweisbare Summe ist hierbei nicht
begrenzt.
 

§6 keine RP-/Gefechts-Eröffnung
 
Kein rollen spielerischer Hintergrund ist:
 
Das wahllose Töten von anderen Charakteren.
Die Mitgliedschaft einer rivalisierenden Gruppe (Gang Krieg oder Fraktionskämpfe).
Gefechte zweier verfeindeter Gangs müssen mit RP begründet sein
Das Sinnlose Anzetteln von Schießereien.
“Sidechat-Geflame”
Allgemein Warnschüsse, auch aus Fahrzeugen (Helikopter, Auto, Boote)
Keine Gefechts Eröffnung:
 
-Polizeiliche Nutzung des Tasers innerhalb von Safezones
-“Sidechat-Geflame”
-Das Reden außerhalb des RP (Ausnahme “Troller/Persönliche Beleidigung”)
-Das betreten des eigenen Grundstücks
 

§7 Geiselnahmen und Schusswechsel
 
Tankstellen Räuber sollten der Polizei womöglich nicht mit den Worten "Geht weg oder wir
schießen" entgegnen (Merke: Zuerst wird Verhandelt damit sich eine RP Situation aufbauen kann.
Dies ist natürlich Situationsabhängig)
Bei Geiselnahmen ist der Schutz der Geisel seitens der Polizei von hohem Interesse. Auch hier
sollten Verhandlungen zwischen Polizei und Geiselnehmer geführt werden.
 

§7.1 Überfälle auf andere Charakter
Noch bevor etwaige Handlungen ausgeführt werden, muss ein Überfall auf andere Mitspieler
angekündigt werden.
Beispiel: Das ist ein Überfall! Sofort alle Waffen wegstecken und Hände hoch!
 
Verboten ist:
-Ankündigungen via SMS - Überfälle sind immer mündlich ankündigen!
-Überfälle im Drive-By - Überfälle aus Fahrzeugen heraus
-Die Tötung anderer Charaktere ohne ein ausführliches Roleplay
-Die Tötung anderer Charaktere trotz deren Kooperation mit den Räubern
-Das Töten von Unbewaffneten Personen von denen keinerlei Gefahr ausgeht
-Das Wiederaufnehmen von Feuergefechten nach sichtlicher Beendigung, d.H. Beide
Gruppierungen verlieren sich aus der Sicht und finden sich nach 5 min nicht wieder oder die
Verfolgung wird abgebrochen
-Das Überfallen einer Person oder Gruppe, ohne sichtlichen RP hintergrund. (Stumpfes
Überfallen: Anhalten - "xy her oder du bist tot" - xy abnehmen - abhauen) 
 

§7.2 Reaktionszeiten:
 
Wurde eine Überfall Ankündigung ausgesprochen, so muss auf eine angemessene Reaktion des
gegenüber gewartet werden. Eine angemessene Reaktion wäre z.B das ergreifen der Flucht oder
sich in eine klar erkennbare Kampfposition zu begeben
 
Das Herumstehen oder der Reaktionslose Verbleib des betroffenen stellt keine Bedrohung dar,
solange der betroffene nicht seine Waffe zieht.
Die Normale Reaktionszeit bei Überfällen beträgt i.d.R 7 Sekunden. Sollte bis dato keine
erkennbare Reaktion wörtlich oder anderweitig (wegpacken der Waffe, nachkommen der
Aufforderungen) erfolgt sein, so ist die Person als Bedrohung anzusehen
 

§7.3 Feuergefechte:
 
Das wechseln auf andere Charaktere um betroffene “Freunde” in einem Gefecht zu unterstützen ist
nicht gestattet!
Sollten Gruppierung oder Spieler einer Gruppierung die Absicht verfolgen einer anderen
Gruppierung zu helfen, so muss eine Ankündigung per SMS oder auch Mündlich an die Gegnerische
Gruppierung erfolgen. Pro Seite darf nur Maximal eine Gruppierung zur Hilfe gerufen werden.
BEACHTE: Eine Unterstützende Gruppierung ist nur dann eine, wenn sie gerufen werden muss und
nicht wenn sie sich bereits Vorort befindet.
Das Helfen der Polizei ist in jeder hinsicht Verboten und zählt als teaming.
 
 
§8 Die Zentralbank
 
Das ausrauben der Zentralbank, ist ein Grund für das Schießen ohne Vorangegangenes RP.
Sterben Beamte oder Zivilisten bei der Zentralbank so darf man NICHT wieder hin bis das Gefecht beendet ist!
Das Eingreifen in ein laufendes Zentralbank-"Gefecht" ist unbeteiligten Zivilisten als auch Rebellen
untersagt.
Das schießen durch die Wände der Zentralbank wird als Bugusing angesehen!
 

§9 Altersbeschränkung

Es ist Spielern von mind. 13 Jahren gestattet auf unserem Server zu spielen.
Aufnahmen in den die Polizei oder in moderative Rollen ist erst ab dem vollendetem 16. Lebensjahr zulässig.
Ausnahmen gibt es ohne besonderen Grund nicht.
Ausnahmen können nur von Admins gestattet werden.
Folgende Regelung gibt es im Bezug auf Regelverstöße:
 
Spieler die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, werden beim Erstverstoß gegen eine
Server Regel mit einer Verweis / Bann bestraft.
Sollten wir im normalen Spielverlauf einen Spieler auffinden, der noch unter 16 Jahre alt ist,
behalten wir uns vor diesen Spieler von unseren Server bis zum 16 Lebensjahr auszuschließen.
Wichtig: Niemand ist verpflichtet uns gegenüber wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Wer allerdings bei direkter Nachfrage sein Alter nicht angibt oder ein falsches Alter angibt kann ebenfalls unserer Server verwiesen werden.
Wir sind nicht verpflichtet sicherzustellen das alle unsere Spieler das vorgeschriebene Mindestalter
von Arma 3 erreicht haben. Ebenfalls ist es nicht unsere Pflicht die Erziehungsberechtigten
minderjähriger über das nichterfüllen des Mindestalters zu informieren.
 
 
§10 Nutzung des TS
 
Informationen aus dem TeamSpeak dürfen aktiv im RP benutzt werden, und werden nicht als
Meta-Gaming gezählt.
 
 
§11 Playerindex aka. Player-Banlist.eu / InfiStar
 
Generell ist die Freischaltung von Spielern, welche durch Player-Banlist.eu/InfiStar gebannt sind, möglich. Fällt ein durch uns freigeschalteter Spieler in irgendeiner Form negativ auf, wird ihm die Freischaltung entzogen und dauerhaft unseres Servers verwiesen.
Alle Regelwidrigen Handlungen, welche zu einem Ausschluss führen, können einen Eintrag bei Player-Banlist.eu nach sich ziehen. Dies kann dazu führen, dass auch ein Spielen auf anderen
Player-Banlist.eu Geschützen Servern nicht mehr möglich ist.
Wird ein Bann ausgesprochen und ein Player-Banlist.eu Eintrag veranlasst, so kann dieser innerhalb von 3 Monaten auf https://player-banlist.eu/ angefochten werden. Sofern möglich, wird ein Spieler von uns darüber informiert, dass wir einen Eintrag bei Player-Banlist.eu veranlasst haben.


§12 Zurechnungsunfähigkeit

Wer durch Kosum oder einfluss von Drogen, wie Alkohol oder andern Rauschmitteln sich auf dem Server sowie auf dem TS nicht benehmen kann, wird von einer Strafe nicht ausgeschlossen. (Ja das gab es schon alles...)

§13 Rote Zonen

Rote Zonen sind auf der Karte Rot markiert, die geben an wo eine Rote Zone ist. Sollte man sich in einer solchen Roten Zone befinden dann darf man alles und jeden über den Haufen ballern und kann so oft wieder kommen wie man lustig ist. NLR, RDM, VDM gibt es dort nicht! Die Regeln treten bis auf Ausnahmen wie zbs. Hacking ausser kraft. Man darf weder in eine solche Zone hineinschießen noch herraus, dies zählt als RDM.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group. Theme designed von m0ckingbird © 2015-2019.